Die Anschrift
304 Nordkardinal St.
Dorchester Center, MA 02124

Arbeitsstunden
Montag bis Freitag: 7:00 - 19:00
Wochenende: 10:00 - 17:00

Veterinär-Ultraschallgeräte

Zehn Dinge, die Sie mit einem elektrischen Operationstisch tun sollten

Ein elektrischer Operationstisch, auch Operationstisch genannt, ist ein wichtiges medizinisches Gerät, das in Krankenhäusern und Operationszentren zu finden ist. Es wurde entwickelt, um eine stabile, flexible Plattform zur Positionierung und Unterstützung von Patienten bei verschiedenen chirurgischen Eingriffen bereitzustellen. Elektrische Operationstische verfügen über Bedienelemente, die eine Bewegung der Tischplatte in mehrere Richtungen und Ausrichtungen ermöglichen. Sie verbessern die chirurgische Effizienz und die Patientensicherheit. Wenn Sie über einen elektrischen Operationstisch verfügen, sollten Sie einige wichtige Dinge tun, um seinen Nutzen zu maximieren.

Einführung

Ein elektrischer Operationstisch, auch Operationstisch genannt, ist ein wichtiges medizinisches Gerät, das in Krankenhäusern und Operationszentren zu finden ist. Es wurde entwickelt, um eine stabile, flexible Plattform zur Positionierung und Unterstützung von Patienten bei verschiedenen chirurgischen Eingriffen bereitzustellen. Elektrische Operationstische verfügen über Bedienelemente, die eine Bewegung der Tischplatte in mehrere Richtungen und Ausrichtungen ermöglichen. Sie verbessern die chirurgische Effizienz und die Patientensicherheit. Wenn Sie über einen elektrischen Operationstisch verfügen, sollten Sie einige wichtige Dinge tun, um seinen Nutzen zu maximieren.

Passen Sie die Höhe an

Elektrischer OP-Tisch

Eine der nützlichsten Eigenschaften elektrischer Operationstische ist die Möglichkeit, die Höhe zu verstellen. Sie können den Tisch auf die perfekte Höhe für das OP-Personal anheben oder absenken. Die richtige Einstellung der Tischhöhe trägt dazu bei, die Rückenbelastung und Ermüdung von Chirurgen und Pflegekräften bei langen Eingriffen zu verringern. Es ermöglicht auch, Geräte wie Röntgengeräte in die richtige Position zu bringen. Die meisten elektrischen Operationstische haben einen Höhenverstellbereich von etwa 25 bis 45 Zoll. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Funktion vor jedem Eingriff nutzen.

Neigen und drehen

Elektrische Operationstische ermöglichen das Neigen, Biegen und Drehen der Tischplatte in verschiedene Richtungen. Dadurch kann der Patient in optimaler Position für den chirurgischen Zugang und die optimale Sicht platziert werden. Beispielsweise neigt die Trendelenburg-Position den Tisch, um die Füße höher als den Kopf zu lagern, und ist nützlich für Eingriffe im Beckenbereich. Während die umgekehrte Trendelenburg-Position den Kopf nach oben neigt und für Eingriffe im oberen Brustbereich und am Kopf verwendet wird. Die Möglichkeit, den Patienten in verschiedene Ausrichtungen zu neigen und zu drehen, kann die Leistung und Präzision der Operation erheblich verbessern.

Wählen Sie das richtige Zubehör

Es gibt eine Vielzahl von Zubehörteilen, die für elektrische Operationstische verwendet werden können, um den Patienten zu unterstützen und Eingriffe zu erleichtern. Hochwertige elektrische Operationstische sind mit Zubehör wie Armbrettern, orthopädischen Verlängerungen, strahlendurchlässigen Kohlefaserplatten, Kopfstützen, Körpergurten und mehr kompatibel. Die Wahl des richtigen Zubehörs für jede Operation kann die Patientenstabilität und den chirurgischen Zugang maximieren. Armbretter bieten eine sichere Unterstützung und Positionierung bei Eingriffen am Arm. Während strahlendurchlässige Tischplatten den Röntgenstrahlen den Durchtritt durch den Tisch ermöglichen, um sie während der Operation zu bildgeben. Die Auswahl kompatibler, hochwertiger Zubehörteile ist der Schlüssel zu Sicherheit und Effizienz.

Gängiges Zubehör für elektrische Operationstische

ZubehörteilVerwenden
ArmbrettUnterstützt den Arm des Patienten bei orthopädischen Eingriffen
Strahlendurchlässiges OberteilLässt Röntgenstrahlen zur Bildgebung durch
KopfstützeStützt und positioniert den Kopf des Patienten
KörpergurtSichern Sie den Patienten am Tisch, um ein Herunterfallen zu verhindern

Halte es sauber

Im Operationssaal ist die Infektionskontrolle äußerst wichtig. Achten Sie darauf, Ihren elektrischen Operationstisch vor und nach jedem chirurgischen Eingriff gründlich zu reinigen und zu desinfizieren. Dies trägt dazu bei, die Ausbreitung von Mikroorganismen zwischen Patienten zu verhindern. Befolgen Sie die Protokolle Ihrer Einrichtung zur Reinigung anorganischer Krankenhausoberflächen. Viele elektrische Operationstische können mit EPA-registrierten Desinfektionsmitteln oder Desinfektionstüchern gereinigt werden. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers für Ihr spezifisches Modell. Die Sauberkeit Ihres Operationstisches ist für die Patientensicherheit von entscheidender Bedeutung.

Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch

Tierarzt-OT-Tisch

Wie die meisten medizinischen Geräte müssen elektrische Operationstische regelmäßig vorbeugend gewartet werden, damit alles ordnungsgemäß funktioniert. Führen Sie eine Sichtprüfung der Tischmechanik durch und überprüfen Sie die Tischplatte, die Rollen, die Bedienelemente und das Zubehör auf Anzeichen von Beschädigungen. Stellen Sie sicher, dass alle Tischbewegungen reibungslos funktionieren und die Teile sicher befestigt sind. Bewegliche Teile wie Scharniere bei Bedarf schmieren. Befolgen Sie die Richtlinien des Herstellers hinsichtlich Wartungshäufigkeit und -verfahren. Nehmen Sie defekte elektrische OP-Tische sofort außer Betrieb, um sie reparieren oder ersetzen zu lassen. Durch routinemäßige Wartungskontrollen wird sichergestellt, dass die Tische in einwandfreiem Zustand sind und Sicherheitsrisiken vermieden werden.

Fazit: Elektrischer Operationstisch

Elektrische Operationstische sind komplexe und dennoch wichtige chirurgische Geräte in jedem OP. Um Ihren elektrischen Operationstisch optimal zu nutzen, befolgen Sie diese fünf wichtigen Schritte: Stellen Sie die Höhe für jeden Eingriff richtig ein, nutzen Sie die Neigungs- und Drehfunktionen, um an die Operationsstelle zu gelangen, statten Sie den Tisch mit dem entsprechenden Zubehör aus und reinigen und desinfizieren Sie ihn zwischendurch gründlich Fälle und führen routinemäßige Wartungsarbeiten durch. Das Befolgen dieser Tipps führt zu reibungsloseren Abläufen, höherer Effizienz und besseren Patientenergebnissen. Mit den richtigen Techniken wird Ihr elektrischer Operationstisch viele Jahre lang eine sichere und zuverlässige Leistung erbringen.

FAQ

F: Wie viel Gewicht können die meisten elektrischen Operationstische sicher tragen?

A: Die meisten Modelle können 350–500 Pfund oder mehr sicher tragen. Überprüfen Sie immer die vom Hersteller angegebene Tragfähigkeit.

F: Sollte der Betrieb Tisch mit Bleichmittel oder aggressiven Chemikalien gereinigt werden?

A: Nein. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für die richtigen Reinigungsmethoden. Scharfe Chemikalien können Tischoberflächen, Bedienelemente und Mechanik beschädigen.

F: Wie oft sollten elektrische Operationstische gewartet werden?

A: Die Wartungshäufigkeit hängt vom Nutzungsniveau ab, die meisten Experten empfehlen jedoch gründliche Inspektionen alle 6–12 Monate. Kritische Komponenten müssen möglicherweise monatlich überprüft werden.

F: Wie groß ist der durchschnittliche Höhenbereich für elektrische Operationstische?

A: Die meisten Modelle ermöglichen einen Verstellbereich von etwa 25 bis 45 Zoll. Allerdings bieten einige Tische eine noch größere Mindest- und Höchsthöhe.

F: Werden alle OP-Tische mit Zubehör geliefert oder sind diese separat erhältlich?

A: Bei Zubehör handelt es sich in der Regel um optionale Ergänzungen, die separat vom Basistisch verkauft werden. Wählen Sie unbedingt Zubehör, das speziell auf die Kompatibilität mit Ihrem Modell abgestimmt ist.

Cookie-Einstellungen aktualisieren
de_DEGerman

Willkommen zu konsultieren